Ausstellung "Edenmenschen" von Achim Ripperger

Skulptur Ripperger

vom 11.07. bis zum 31.10.2021

Der Frankfurter Künstler und Bildhauer Achim Ripperger stellt vom 11. Juli bis zur Gartenschließung am 31.10.2021 einige seiner Werke im Botanischen Garten aus. Es handelt sich um bei Baumpflegemaßnahmen des Palmengartens und des Botanischen Garten angefallenes (Rest)Holz, welches er durch Sägen und Schleifen in seinem Atelier bearbeitet und daraus Skulpturen mit einer natürlichen Anmutung schafft. Die Skulpturen sind so beschaffen, dass sie auch von diversen Insekten und Tieren als Brut- und Lebensraum besiedelt werden können. Als temporäre Installation entsteht im Botanischen Garten zur Zeit eine Skulptur, die der Künstler aus dem Stamm eines nicht mehr standsicheren und daher im vergangenen Winter gefällten Trompetenbaumes herausarbeitet. Dieses Werk wird im Bereich Nordamerika in Richtung des Gartenausganges Grüneburgpark zu sehen sein, die Arbeiten hierzu laufen bereits. Die Besonderheit ist, dass die Skulptur nicht durch schützende Maßnahmen konserviert wird, sondern langsam von Mikroorganismen, Pilzen und Holz bewohnenden Insekten besiedelt und schließlich zersetzt wird. Der Zerfall dieses Kunstwerkes ist also ausdrücklich gewünscht und bietet die Möglichkeit, diesen Organismen bei ihrer "Arbeit" zuzusehen.  

Video "Edenmenschen"

Beachtenswerte Pflanzen als Video

Der Botanische Garten zeigt Ihnen hier jeden Monat neu VIDEO-BILDER von Martina Wolf. Auslöser dafür war die Gartenschließung, die vom 13. März bis zum 10. Mai 2020 andauerte - Corona-Poesie, die wir gerne fortführen.

Eryngium maritimum

Hier unsere Videos für den Sommer und Herbst 2021

10: Puschkinia scilloides,

Frühlingserwachen im Botanischen Garten

Auch im Winter ist der Botanische Garten ein Gedicht - hier mit seltener frostiger Anmutung.

Bild Teaser 02

Der Botanische Garten ist zwar wieder geöffnet, aber wir halten an den liebgewonnenen Videos fest und zeigen weiter jeden Monat eines.

Biene an Krokus

Der Botanische Garten war zwar wochenlang geschlossen, aber das hat den Pflanzen (und Tieren) nicht geschadet. Wir zeigen Ihnen hier die VIDEO-BILDER aus diesen und den folgenden Monaten.

Videos aus dem Botanischen Garten - Pflanzen, gärtnerische Praxis, Informationen

Shakespeare in the garden

Theaterstücke von William Shakespeare in englischer Sprache - nun schon aus Tradition jeden Sommer auf Frankfurts schönster Bühne: Open Air im Botanischen Garten

Was im Sommer 2016 zunächst als einmalige Aktion der Theatergruppe Shakespeare Frankfurt begann, hat sich mittlerweile zu einer festen Tradition entwickelt und ist jeden Sommer zu einer Institution auf Frankfurts schönster Bühne, dem Botanischen Garten, geworden: Theaterstücke von William Shakespeare in englischem Originaltext, Open Air auf einer großen, von den Schauspielern wie auch dem Publikum zu erwandernden Bühne dargeboten, das Bühnenbild stets wechselnd, erschaffen von der Natur selbst. Dem Ensemble um den aus Miami (USA) stammenden Regisseur P.J. Escobio sowie der mittlerweile zum Förderverein avancierten Gruppe aus zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, aber auch dem Freundeskreis sowie den Mitarbeiter*innen des Botanischen Gartens ist dies jeden Sommer aufs neue zu verdanken. Gegeben wurden in der Vergangenheit unter anderem Klassiker wie der Sommernachtstraum, Macbeth und in diesem Jahr (nach einer pandemiebedingten Unterbrechung) dank eines umfassenden Hygienekonzeptes King Lear. Termine, Tickets und weitere Informationen sind zu finden unter shakespearefrankfurt.de