Exkursion für Mitglieder des Freundeskreises am 04.05.2024

Liebe Mitglieder,

am 04.05.2024 findet unsere Exkursion zum Vogelsberggarten nach Ulrichstein statt. Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden sie unten zum Download. 

Wetterdaten April 2024
Pavillon am Mammutbaum-Hain

Der Mammutbaum-Hain nimmt langsam Gestalt an!

Im letzten Jahr hatten wir die Idee, den Bereich um die großen Mammutbäume für die Besucher*innen und insbesondere Kindergruppen etwas attraktiver zu machen. Unser Freundeskreis hat tief in die Tasche gegriffen und einen tollen Pavillon aus Robinienholz spendiert, der nun endlich aufgebaut ist. Wir werden den Herbst nutzen, um noch weitere, gestiftete Mammutbäume und andere Gehölze aus dem Westen Nord-Amerikas zu pflanzen und können dann im nächsten Frühjahr unseren Mammutbaum-Hain richtig eröffnen. Dann müssen wir nur noch rund 100 Jahre warten, bis die Bäume groß sind und man sich wirklich wie in einem Mammutbaum-Wald fühlt. Ob dann wohl der Pavillon noch steht?  

reger Andrang an den Info-Ständen

Die Vielfalt unserer Apfelsorten - Sortenschau und Infos

Am 14.10. fand die Veranstaltung "Die Vielfalt unserer Apfelsorten" statt. Organisiert wird diese Veranstaltung rund um den Apfel vom MainÄppelHaus Lohrberg e.V., der hessischen Sektion des Pomologenvereins e.V. sowie vom Arbeitskreis Streuobst Maintal. Aufgrund der moderaten Apfelernte in diesem Jahr konnte leider kein Apfelverkauf stattfinden, dennoch konnten zahlreiche Apfelsorten und weitere Obstarten angeschaut und auch probiert werden. Renommierte Experten standen Rede und Antwort und ein breites Angebot an Publikationen wurde angeboten. Vielleicht werden ja wieder in einigen Haus- oder Kleingärten alte Apfelsorten oder andere Obstarten neu gepflanzt? Zu wünschen wäre es... 

Führung am 7. Frankfurter Bienenfestival

Bienenfestival am 9. September im Botanischen Garten

Bei herrlichem Sonnenschein fand das 7. Bienenfestival nach langer Corona-Zwangspause endlich wieder im Botanischen Garten statt. Vertreten waren zahlreiche Stände von Imkereien, Vereinen und Verbänden rund um das Thema Bienen, Honig und nicht zuletzt den dazugehörigen Pflanzen. Es fanden Führungen zu den Themen Bienenhaltung und insektenfreundlichen Gärten statt. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Das Bienenfestival wurde von einer Kooperation verschiedener Vereine und Verbände ehrenamtlich organisiert, allen Beteiligten sei für ihren Einsatz herzlich gedankt!  

Tag der offenen Tür 2023

26. Tag der offenen Tür des Botanischen Gartens

Am Samstag, den 02.09. von 9-16 Uhr, fand bei herrlichem Wetter der traditionelle 26. Tag der offenen Tür im Botanischen Garten statt. Der Freundeskreis Botanischer Garten e.V. und das Team des Botanischen Gartens hatten unter dem Motto "Pflanzen für den Klimawandel" in den Garten geladen. Geboten wurden Infostände des Freundeskreises Botanischer Garten e.V., des BUND e.V. zu einheimischen Wildpflanzen (mit einem kleinen Pflanzenverkauf) und des KfW-Projektes "Lebendige Dächer" zur artenreichen Dachbegrünung. Zahlreiche kostenlose Führungen zu den Neuerungen des Botanischen Gartens, zu speziellen Pflanzensammlungen und einheimischen Wildpflanzen wurden ebenso angeboten, z.B. zu mediterranen Pflanzen für den Hausgarten (Thomas Moos), Verlierer und Gewinner des Klimawandels (Michael Bleß), artenreiche Dachbegrünungen mit heimischen Wildpflanzen (Dr. Beate Alberternst) und eine allgemeine Gartenführung (Andreas König und Thomas Moos).

Die NaturKinder-AG des Freundeskreises kümmerte sich um junge Forscher:innen und Gärtner:innen: Es gab ein Kinderprogramm zum Thema  "Alleskönner Pflanzen - Menschen nutzen grüne Vielfalt " am Teich-Unterstand des Gartens. Der traditionelle Bücherstand mit botanischer und gärtnerischer Fachliteratur musste krankheitsbedingt entfallen, stattdessen bot der Freundeskreis einen Bücherflohmarkt an. Ebenso sorgte der Freundeskreis wie immer auf dem Betriebshof für das leibliche Wohl und es wurden Marmeladen aus Früchten des Botanischen Gartens sowie im Garten geernteter Honig angeboten. Leise musikalische Klänge der Steeldrums von Kurt Ullrich schwebten durch den Garten und es fand ein kleiner Pflanzenverkauf zu Gunsten des Freundeskreises statt. 

Der Tag der offenen Tür war sehr gut besucht, und der Freundeskreis freut sich über gute Spendeneingänge. Essen, Getränke, Honig und Marmeladen waren restlos ausverkauft. Ebenso war unsere zuständige Dezernentin, Frau Rosemarie Heilig mit Oberbürgermeister Mike Josef und weiteren Mitgliedern des Magistrats über Mittag zu Gast. 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Mitgliedern des Freundeskreises, die durch ihre Mitarbeit diesen Tag zu einer sehr gelungenen Veranstaltung gemacht haben! 

VBG AG Subtropen und Kübelpflanzen

Die AG Subtropen und Kübelpflanzen im Verband Botanischer Gärten traf sich zu ihrer Jahrestagung in Frankfurt

Das im zweijährigen Turnus stattfindende Treffen der AG Subtropen und Kübelpflanzen im Verband Botanischer Gärten e.V. fand diesmal vom 17. bis zum 19. August in Frankfurt am Main statt. Gastgebende Gärten waren der Palmengarten, der Botanische Garten Frankfurt sowie der Wissenschaftsgarten der Goethe-Universität. Das Treffen stand unter dem Motto "Freilandkultur subtropischer Pflanzenarten: Möglichkeiten, Grenzen und Erfahrungen". Neben zahlreichen Besichtigungen kam auch der fachliche Austausch unter Kolleginnen und Kollegen nicht zu kurz. Das Treffen wurde durch den Freundeskreis Botanischer Garten Frankfurt e.V. unterstützt, wofür wir uns hier ausdrücklich bedanken möchten.  

Thomas Moos, Sprecher der AG Subtropen und Kübelpflanzen 

Projekt Wildpflanzenschutz Deutschland - WIPs-DE

Die grüne Arche – Wildpflanzenschutz in Deutschland
Ein Dokumentarfilm von Heiderose Häsler und Iduna Wünschmann, 50 min, 2023
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Und ein Film erzählt das ganze Projekt.

Den Link bitte kopieren und im Browser öffnen!

https://www.wildpflanzenschutz.uni-osnabrueck.de/wips-film/

Tag des Botanischen Gartens 2023

Tag des Botanischen Gartens am 13.05.2023

Trotz teilweise regnerischem Wetters war der Tag des Botanischen Gartens unter dem Motto "Artenschutz im Botanischen Garten" ein voller Erfolg. Zahlreiche Besucher:innen ließen sich die vom Freundeskreis angebotenen Leckereien schmecken, nahmen an einer der zahlreichen Führungen zum Thema teil oder konnten die eine oder andere Pflanze gegen eine Spende für den Freundeskreis mit nach Hause nehmen.  

Urkundenüberreichung Reisen für Alle

Der Botanische Garten ist zusammen mit dem Palmengarten auf Barrierefreiheit geprüft und über Reisen für Alle neu zertifiziert worden.

Wir freuen uns, dass ab diesem Jahr neben dem Botanischen Garten Frankfurt nun auch der Palmengarten auf Barrierefreiheit geprüft und über Reisen für Alle zertifiziert wurde. Die Urkunden wurden unseren beiden Gärten durch Staatssekretär Dr. Nimmermann im Rahmen eines Festaktes im Museum für Kommunikation überreicht. Die Zertifizierung ist für 3 Jahre gültig.