Botanischer Garten der Stadt Frankfurt am Main
Freundeskreis Botanischer Garten der Stadt Frankfurt am Main Botanischer Garten Frankfurt a.M.
Aktuelles
Veranstaltungen
Planzenbörse 2015
09. Mai 2015
Beachtenswerte Pflanzen im April
Wichtiger Hinweis für Besuchergruppen
Aus Flora & Fauna
Werden Sie Mitglied im Freundeskreis!
 
Archiv
Botanischer Garten Frankfurt - Heimische Landschaften in Miniatur
Wikimedia Deutschland stiftet Patenschaft
Schützenswerte und meist seltene Baumarten im südöstlichen Randbereich des Botanischen Gartens
Infos zum Index Seminum 2013
Pressemeldungen
Senckenberg zu Gast
im Botanischen Garten vom 26.05.2013 in Bildern

Die Pflanzenbörse vom 04.05.2013 in Bildern
Neubau des Basaltbachlaufs
Bilder der Eröffnung der Sonderaustellung
Literatur über den Garten
 
Infos
Gartenführungen
Öffnungszeiten
vom 01.03.-31.10.
Mo.-Sa.: 9.00-18.00 Uhr
Sonn- und Feiertag:
9.00-13.00 Uhr
Der Eintritt ist kostenlos
Fahrräder, Hunde und andere Vierbeiner müssen draußen bleiben
Anfahrt
 
Kontakt
Manfred Wessel
Siesmayerstr. 72
60323 Frankfurt
Tel.: 069 212-77884
Fax: 069 212-77968
E-Mail
Impressum
 
Links
Biodiversitätsregion Frankfurt / Rhein-Main
BioFrankfurt
Freunde des Palmengartens e.V.
[g]artenvielfalt
JWGU - Fachbereich Biowissenschaften
Naturgucker
Neuer Senckenbergischer Arzneipflanzengarten
Verband Botanischer Gärten
Wir werden empfohlen in:
 
Botanischer Garten Aktuell - Das Veranstaltungsprogramm 2015

Führungen Vorträge Sonderveranstaltungen
 Ausführliche Informationen zu den bevorstehenden Veranstaltungen finden Sie unter "Aktuelles"
Die Anmeldung zu den aufgeführten Veranstaltungen ist nicht notwendig, die Teilnahme ist kostenlos, wenn nicht anders vermerkt.
Programm des Botanischen Gartens 2015 [Download als PDF]
So, 18.01., 10-13  Freundeskreis Botanischer Garten
Winterspaziergang im Botanischen Garten - mit Verköstigung
Gartenführung von Manfred Wessel um 10:00
So, 01.03., 10-13  Freundeskreis Botanischer Garten
Eröffnung der Gartensaison mit Führung und Verköstigung
Gartenführung von Manfred Wessel um 10:00
Fr., 13.03., 19.00  Manfred Wessel
Der Botanische Garten im Jahr 2014 - ein Rückblick -
Vortrag Palmensaal Palmengarten
Sa, 28.03., 14.00  Dipl.-Biol. Andreas König
Der Frühlingswald im Botanischen Garten
Sa, 11.04., 14.00  Elisabeth Mühl
Wildkräuter kennenlernen, sammeln und köstlich zubereiten (1)
Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: 18.4.15
Sa, 25.04., 07.00  Prof. Roland Prinzinger
Vögel im Botanischen Garten
Sa, 25.04., 14.00  Dr. Indra Starke-Ottich
Suppentopf und Hexenkessel - Heilwirkungen unserer Küchenkräuter
Sa, 02.05., 14.00  Führung: Prof. Christian Winter
Bienen im Botanischen Garten (1)
Sa, 09.05., 9-16  Freundeskreis Botanischer Garten
Pflanzenbörse - Pflanzen, Informationen, Speis´ & Trank
Sa, 09.05., 11.00  Urs-Victor Peter, NABU
Vögel im Botanischen Garten
Sa, 09.05., 12-15  NaturKinder
Vom Samenkorn zur Pflanze - Gärtnern für Kinder ab 5 Jahren
Mi, 13.05., 16.00  Gartengespräche mit
Dr. Jeanne Brunk-Tan & Andreas König
Geschichte und Geschichten zu Kulturpflanzen & Wildfrüchten
Sa, 30.05., 14.00  Annette Jung & Manfred Wessel
Der Feld-Ahorn oder Maßholder - Gehölz unserer Feldflur und Wälder
Sa, 13.06., 14.00  Prof. Christian Winter
Bienen im Botanischen Garten (2)
Sa, 13.06. - So, 21.06  Dauerausstellung des VBG zur "Woche der BG" mit Führungen (Näheres siehe Aushang im Schaukasten & auf unserer Webseite)
Die Letzten ihrer Art - Gefährdete Wildpflanzen in Botanischen Gärten
Sa, 20.06., 14.00  Dr. Ilse Zündorf & Prof. Robert Fürst
Arzneipflanzengärten in Frankfurt -
der Neue Senckenbergische Arzneipflanzengarten im Botanischen Garten
Sa, 27.06., 14.00  Hansjakob Röhrig
Naturphilosophie im Pflanzenreich
Sa, 04.07., 14.00  Elisabeth Mühl
Wildkräuter kennenlernen, sammeln und köstlich zubereiten (2)
Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: 11.7.15
Sa, 11.07., 14.00  Dr. Ilse Zündorf & Prof. Robert Fürst
Arzneipflanzengärten in Frankfurt -
der Arzneipflanzengarten im Wissenschaftsgarten der Universität am
Riedberg
Sa, 18.07., 14.00  Prof. Dr. Heinz Hänel
Gallenexkursion im Botanischen Garten
Lupe & Taschenmesser mitbringen
Sa, 08.08., 14.00  Dr. Hilke Steinecke
"Trickige" Überlebenskünstler
Sa, 22.08., 14.00  Dr. Jeanne Brunk-Tan
Europäische Botaniker mit ostindischer Vergangenheit
Sa, 05.09., 9-16  Freundeskreis Botanischer Garten
19. Tag der offenen Tür -
Pflanzen, Führungen, Informationen, Speis´ & Trank
Sa, 26.09., 14:00  Marko Borutzke
Gestalt, Raum und Landschaft im Botanischen Garten
Sa, 03.10., 14.00  Hermine Lotz-Winter & Prof. Meike Piepenbring
Biodiversität vor der Haustür: Pilzvielfalt im Botanischen Garten
Sa, 10.10., 14.00  Dr. Christine Becela-Deller
Der Neue Senckenbergische Arzneipflanzengarten im Herbst:
Heilkraft von Wurzeln und Früchten
Sa, 17.10., 14.00  Sortenschau, Apfelschmecken, Führung mit Hans-Karl & Holger Rohrbach sowie Manfred Wessel
Die Vielfalt unserer Apfelsorten und wie alles begann

Pflanzenporträt April

Text: Manfred Wessel, Fotos: Elke Brude

 
Labrador-Veilchen
Viola labradorica


Familie:
Veilchengewächse - Violaceae

Beschreibung:
Das Labrador-Veilchen ist eine kleine Staude mit eiförmigen, dunkel gefärbten und lang gestielten Blättern, die am Rande fein gekerbt sind und mit zunehmendem Alter etwas ledrig werden. Wie alle Veilchen-Arten mit Nebenblättern, die bei dieser Art lanzettlich und ungeteilt ausgebildet sind. Die ca. 2 cm großen Blüten sind violett bis rötlich-purpurn gefärbt, mit einem weißen Auge und dunkler gefärbten Adern. Auch typisch für die Gattung Viola sind die zahlreichen Samen mit zucker- und fetthaltigen Anhängseln (Elaiosomen; Ameisen!)

Standortbedingungen und Heimat:

Viola labradorica kommt in Nord-Amerika von Grönland und Labrador bis Alaska und südlich bis New York, Colorado und Kalifornien vor. Die Art wächst vor allem im felsigen Gelände, in Wäldern und Sümpfen und oft in sandigem Boden. Aufgrund der Ameisenverbreitung eignet sich dieses Veilchen wie viele Verwandte auch in unseren Gärten gut zur Verwilderung

Vorkommen im Garten: Im Nord-Amerika-Revier entlang dem Grüneburgpark, an verschiedenen Stellen. ( siehe Plan, Pflanze Nr. 8)
 
 
 
 
Copyright © auf Bilder und Texte: Botanischer Garten Frankfurt am Main