Tricyrtis hirta
Rauhaarige Krötenlilie


Familie: Convallariaceae

Herkunft: Ostasien

Blütezeit: August - Oktober

Status: Gartenpflanze

Vorkommen im Garten: Ost-Asiatische Flora
siehe: Pflanze Nr. 1
Tricyrtis hirtae
Beschreibung

Diese Krötenlilie besitzt wie die anderen Arten der Gattung rhizomartige Wurzeln. Sie kann bis 1 m hoch werden, hat leicht überhängende Stängel und auffallend stark behaarte Blätter (dtsch. Name). Die in den Blattachseln zu 1-3 angeordneten Blüten sind weiß mit lila Punkten und erscheinen von (August) September bis Anfang Oktober.

Standortbedingungen

Die Gattung Tricyrtis ist mit ca. 20 Arten vom Himalaya bis Japan und Taiwan verbreitet. Die Borstige Krötenlilie kommt aus Japan und bevorzugt humos-sauren Boden in halbschattiger oder schattiger Lage. Winterschutz ist geboten, auch Spätfröste können schädigen. Im Handel werden einige Sorten angeboten.

Botanischer Garten Frankfurt am Main

Homepage:

Botanischer Garten Frankfurt am Main

Freundeskreis Botanischer Garten