Pulmonaria officinalis
Echtes Lungenkraut


Familie: Boraginaceae

Herkunft: Europa

Blütezeit: März

Status: einheimisch

Vorkommen im Garten: Mitteleuropäische Flora, Buchenmischwald
Beschreibung

Niedrige, rauhaarig-borstige Staude mit hell gefleckten Blättern, die an der Basis abgerundet und plötzlich in den Stiel verschmälert sind. Die Blüten öffnen sich rosa und verfärben sich zunehmend blau-violett. Blütezeit März bis Mai. Die ca. 1cm lange Kron-röhre ist nur Hummeln und Faltern zugänglich, die dort den Nektar aufsammeln. Die Samen werden durch Ameisen verbreitet. Alte Heilpflanze, deren Name auf die entfernte Ähnlichkeit der in der Gattung oft gefleckten Blätter mit der menschlichen Lunge zurückgeht (Signaturenlehre).

Standortbedingungen und Heimat

Das Echte Lungenkraut ist recht selten vor allem in krautreichen Laubwäldern zu finden, bevorzugt auf frischeren und nährstoff-reicheren lehmigen Böden. Für die Gartenkultur ein wertvoller Frühblüher für halbschattige Stellen. In fast ganz Europa natürlicherweise zu finden.

Botanischer Garten Frankfurt am Main