Galanthus elwesii
Großblütiges Schneeglökchen


Familie: Amaryllidaceae

Herkunft: südöstliches Mittelmeergebiet

Blütezeit: Juli

Status: Gartenpflanze

Vorkommen im Garten: Kaukasus
siehe: Pflanze Nr. 7
Beschreibung

Zwiebelpflanze mit zwei grundständigen, breiteren, graugrünen, bis 30 cm langen Blättern und einer größeren Blüte. Die inneren Blütenblätter sind wie bei allen Galanthus-Arten deutlich kürzer als die äußeren und grün gefleckt. Bei unserer Art finden wir innen zwei ungleich große grüne Flecken, die auch ineinander übergehen können, die äußeren sind dagegen rein weiß.

Standortbedingungen

Die Verbreitung des Großblütigen Schneeglöckchens liegt vor allem im südöstlichen Mittelmeergebiet. Die Art besiedelt dort Laub- und Nadelwälder, kommt aber auch auf Lichtungen und im Fels vor. Auch in der Kultur bevorzugt diese robuste Zwiebelpflanze Sonne und gut drainierte Böden.

Botanischer Garten Frankfurt am Main

Homepage:

Botanischer Garten Frankfurt am Main

Freundeskreis Botanischer Garten der Johann Wolfgang Goethe-Universität