Rhus glabra

Scharlach-Sumach

Famile: Anacardiaceae
Herkunft: Kanada, USA und Mexiko
Blütezeit: August
Status: Gartenpflanze

Vorkommen im Garten:

Im Revier Nord-Amerika in der Nähe des Alpinums

Beschreibung:

Der Scharlach-Sumach ist ein bis 3 m hoher, ausladender Strauch oder kurzstämmiger kleiner Baum mit blau bereiften kahlen (!) Trieben. Die großen unpaarig gefiederten Blätter bestehen aus bis zu 31 gesägten und unten graugrün gefärbten Blättchen. Die Herbstfärbung ist scharlach- bis weinrot bzw. orange-gelb. Die grünlichen Blüten erscheinen im Hochsommer in langen aufrechten behaarten, kolbenartigen Blütenständen an den weiblichen Pflanzen, die Früchte sind ebenfalls rot gefärbt und klebrig-flaumhaarig.

Standortbedingungen:

Rhus glabra ist im östlichen N-Amerika in Kanada, den USA und Mexiko beheimatet. Die Verwendung in unseren Gärten und Parks ist selten, obwohl die Art seit ca. 1620 in Kultur ist. Es gibt einige Sorten mit stark geschlitzten Blättern und Gartenhybriden, die im Herbst noch auffallender gefärbt sind. Zu der Gattung gehören auch die Essigbäume genannten Arten, z. B. Rhus typhina , für alle kommt jeder lockere Gartenboden in Frage, auch nährstoffarme Sandböden sind geeignet.