Zeidlerbaum im Botanischen Garten

Der Botanische Garten fördert eine uralte Form der Imkerei

Im Botanischen Garten der Stadt Frankfurt am Main lebt eine der ältesten und natürlichsten Formen der Imkerei wieder auf: die Zeidlerei. Auf Initiative von Umweltdezernentin Rosemarie Heilig haben die BIENENBOTSCHAFTER Antonio Gurliaccio, Manuel Schüle und Moses M. Mrohs am 12. und 13. März 2016 in luftiger Höhe an einem 5 m hohen gekappten Stamm einer abgestorbenen Rot-Buche (Fagus sylvatica) eine so genannte Klotzbeute angebracht. In den ausgehöhlten Abschnitt des Baumstamms soll dann im Mai, wenn alles gut geht, freiwillig ein Bienenschwarm einziehen und ihn mit Waben ausfüllen. Der Botanische Garten ist der erste Ort in Frankfurt, wo ein Zeidlerbaum entstanden ist – der erste Botanische Garten, der dieses seit dem frühen Mittelalter betriebene Handwerk wieder aufleben lässt, ist er nun ebenfalls. Umweltdezernentin Rosemarie Heilig und Manfred Wessel, der Technische Leiter des Botanischen Gartens, hatten die beiden akrobatischen Imker bei der Arbeit beobachtet und waren mit ihnen beim 1. Frankfurter Bienenfestival im September 2015 ins Gespräch gekommen und die Idee zu dem Projekt war entstanden. Die Honigernte ist bei der Zeidlerei zwar gering, aber die Bienen sind in dem natürlichen Habitat widerstandsfähiger gegen Krankheiten und Parasitenbefall. Entscheidend dabei ist, dass eine ganzjährige imkergemäße Betreuung dieses Naturnistplatzes für die schwärmende Honigbiene stattfindet, die von der BIENENBOTSCHAFT übernommen wird. Die als Untermieterin gewünschte, frei schwärmende Honigbiene ist von der Honigbienen-Art, wie sie in der Imkerei meistens Verwendung findet, sowie von der solitär lebenden Wildbiene, von der es in Mitteleuropa über 500 Arten gibt, zu unterscheiden.

Die Abbildungen zeigen den Ablauf der Arbeiten von der Aufstellung des Holzgerüstes bis hin zur Platzierung des dem Frankfurter Messeturm nachempfundenen Schindeldachs mit Kupferspitze, welches vor Feuchtigkeit schützen wird. Besuchen Sie auch die Webseite der BIENENBOTSCHAFT, die zur Zeit im Aufbau begriffen ist: BIENENBOTSCHAFT

Fotos: Manfred Wessel

Download

Download


Antonio

Bieneneingang

Frau Heilig an der Klotzbeute

Manuel Schüle & Frau Heilig

Besucher am Sonntag

Werkzeuge

Einfluglöcher

Manuel & Antonio

Manuel & Antonio

Dach für Zeidlerbaum

Dach des Zeidlerbaums

Ausstellung

Manuel & Antonio

Gerüst am Zeidlerbaum